Hej Hej! Gerade noch die heimische Hamburger Stadtluft geschnuppert, ging es für mich im Oktober nach Stockholm. Und ich muss zugeben, dass mir vor meinem Abflug, die Stadt sowie die schwedische Mentalität noch ziemlich fremd waren. Denn: Trotz meiner Schweden-Obsession war ich vorher noch nie in Malmö, Stockholm & Co.! Aber ich hatte mir als guten Vorsatz für dieses Jahr vorgenommen, in viele unbekannte Länder zu reisen und mehr spontane Kurztrips innerhalb Europas zu realisieren. Dementsprechend aufgeregt war ich, als es dann endlich für eine Woche in die schwedische Hauptstadt ging. Tja, was soll ich sagen? Schon auf dem Weg zum Hotel war für mich klar: Stockholm, du bist meine absolute Lieblingsstadt! Ich habe in den sieben Tagen zahlreiche Hot Spots erkundet und mich nach einer Weile auch schon ein wenig wie eine Stockholmerin gefühlt. Wieso? Weil ich die schwedische Art zu Leben regelrecht aufgesogen habe. Die Menschen dort verkörpern pure Gemütlichkeit, Gelassenheit und Zufriedenheit – ein Lifestyle, der meinen sonst so routinierten Alltag unfassbar erfrischt hat und glücklicherweise so schön ansteckend ist.

Mit Stockholm verbinde ich vor allem eine Sache: das Gefühl, dort genau richtig zu sein!

Ich freue mich daher riesig, mit euch die beste Zimtschnecke der Stadt ausfindig zu machen, die tollsten Cafés zu entdecken und durch die coolsten Shopping-Oasen zu schlendern!

Hier kommen also meine 18+1 Stockholm Insider-Tipps:

1. Hotels

Wo lässt es sich in Stockholm am besten übernachten?

Downtown Camper by Scandic

Wer im Herzen Stockholms seine Basis haben will, der ist im Downtown Camper genau richtig. Das Hotel liegt direkt gegenüber des Einkaufszentrums Gallerian am Sergelstorg, aber keine Sorge, von dem Trubel bekommt man nichts mit. Das Downtown Camper ist der perfekte Ausgangspunkt, um die Stadt zu Fuß zu erkunden. Wir haben dort auch übernachtet und sind wirklich überall prima hingekommen. Besonders die Nähe zur beliebten Altstadt Gamla Stan ist einfach unschlagbar.

Weiterer Pluspunkt: das hauseigene Restaurant – Campfire Grill & Bar. Das macht nicht nur hervorragenden Lunch und Dinner, sondern vor allem auch ein tolles Frühstücksbuffet. Um sich in Ruhe durch das Angebot snacken zu können, solltet ihr aber gerne etwas früher aufstehen. Ab 9 Uhr herrscht dort Hochbetrieb und dann ist es wirklich ziemlich laut & voll. Das Essen punktet dennoch mit einer tollen Auswahl – sogar für Vegetarier und Veganer findet sich unheimlich viel: selbstgebackene Brötchen, Zimtschnecken, Waffeln, Pancakes, eine große Auswahl an warmen Speisen, laktosefreier Joghurt (sowie Alternativen für Veganer), homemade Granola und eine große Auswahl an frischgepressten Säften – ich war rundum begeistert, auf was die Schweden alles Rücksicht nehmen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Downtown Camper by Scandic (@downtowncamper) am

BRUNKEBERGSTORG 9
111 51 STOCKHOLM

Haymarket by Scandic

Das Haymarket ist erst seit Mai 2016 in der schwedischen Hauptstadt zu finden, aber schon alleine die Lage direkt am Marktplatz am Hötorget ist der absolute Oberknaller! In der Nähe befindet sich die große Stockholmer Shoppingstraße Drottninggatan – wo viele bekannte, schwedische Labels wie H&M, Acne Studios, Granit und Designtorget vorhanden sind. Die Lage des Haymarket ist quasi prädestiniert für die Shopping-Queens unter euch. Als ich das erste Mal an dem Hotel vorbei gelaufen bin, dachte ich, dass es ein Kaufhaus inklusive stylischem Restaurant sei. Das Haymarket ist im Stil der Goldenen Zwanziger eingerichtet – natürlich mit ganz viel Rosa, Samt und Artdeco-Vibes! Hach, so schön!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Haymarket by Scandic (@haymarketbyscandic) am

HÖTORGET 13-15
111 57 STOCKHOLM

Hobo Hotel

Das zentrale Stockholmer Hobo Hotel ist nur wenige Meter vom Sergelstorg Platz entfernt und liegt direkt gegenüber von dem Downtown Camper, in dem wir auf unserem City Trip übernachtet haben. Das Hobo ist ein stylisches Boutique-Hotel mit einer dezent, kühlen Atmosphäre, welches großen Wert auf Nachhaltigkeit legt. Das Interior ist eine Mischung aus alt und modern: farbenfrohe Sitzkollektionen von Cappellini sowie ein cooles Hängelampensystem von Wastberg lassen die Herzen der Einrichtungs-Fans höher schlagen. In dem Hobo Hotel gibt es viel Grün und einen „Wald“ mit hydroponischen Regalen, in dem eine Vielzahl von Kräutern für das zweistöckige Restaurant, die Bar und das Café des Hotels angebaut werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hobo Hotel (@hobosthlm) am

BRUNKEBERGSTORG 4
111 51 STOCKHOLM

2. Cafés

Hier gibt es die beste Zimtschnecke in Stockholm

Bröd & Salt Bageri

Mein Ziel für Stockholm war es, die beste Kanelbulle ausfindig zu machen. Challenge accepted! An meinem ersten Urlaubstag bin ich ganz zufällig auf dieses Gebäck-Paradies gestoßen. Dass ich mich gleich an meinem ersten Tag in der schwedischen Hauptstadt in die Zimtschnecken von Bröd & Salt verlieben würde, war also purer Zufall. Ich schlenderte durch die Altstadt Gamla Stan und hatte Lust auf einen richtig guten Kaffee. An der Ecke fiel mir ein kleiner Coffee to go Laden mit einer Traube Menschen davor auf. So, neugierig wie ich bin, hab ich mich also angestellt. Zack! Kanelbulle und Chai Latte in der Hand und das für umgerechnet 7 Euro – wirklich kleines Geld für schwedische Verhältnisse. Die Zimtschnecken von Bröd & Salt sind unfassbar lecker und es gibt sogar eine vegane Variante. Daumen hoch!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bröd & Salt – Hantverksbageri (@brodochsalt) am

JÄRNTORGET 83
111 29 STOCKHOLM

Café Pom & Flora

Wenn ihr in Stockholm auf der Suche nach einem fabelhaften und gesunden Frühstück seid, dann kann ich euch das Café Pom & Flora im Stadtteil Södermalm absolut empfehlen. Leider ist das Café wirklich gut besucht und wir mussten uns hinter vielen anderen Wartenden anstellen, aber es lohnt sich definitiv! Ihr könnt im Café Pom & Flora zwischen leckeren Toasts und tollen Bowls wählen. Auch der Matcha Latte ist einfach unheimlich gut. Mein Frühstücks-Favorit ist auf jeden Fall die Acai-Bowl mit Himbeer-Smoothie. Ein Klassiker, den ich aber noch nirgends so lecker serviert bekommen habe, wie im Café Pom & Flora. Fürs schwedische Frukost-Feeling für zu Hause haben die Besitzer ein Kochbuch mit wunderbaren Rezepten zusammengestellt. Musste bei mir natürlich sofort mit!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Molly (@mollyhammar) am

BONDEGATAN 64
116 29 STOCKHOLM

Fikabaren

In Stockholm habe ich die schwedische Kaffeepause Fika für mich entdeckt und beschlossen, dass so ein tägliches Päuschen mit einem guten Kaffee wirklich sehr sinnvoll und total plausibel ist. Auf der Suche nach einem leckeren Kaffee, bin ich im Szeneviertel Södermalm auf Fikabaren gestoßen. Wo auch sonst?! Fikabaren ist in Stockholm momentan „the place to be“. Die Atmosphäre in dem kleinen Café in SoFo ist entspannt und der Kaffee ist dort absolut hochwertig. Hier gibt es fabelhafte Kaffeesorten und natürlich auch die passenden Zimtschnecken. Klingt nach einem perfekten Match, oder?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @fikabaren geteilter Beitrag am

SÖDERMANNAGATAN 10
116 23 STOCKHOLM

3. Shopping

Das sind die Shopping-Oasen in Stockholm

Outlets

Was für ein Glück, dass meine liebsten Designer zufällig aus Schweden kommen. Ich bin nicht nur ein großer Fan vom skandinavischen Chic in der Wohnung, sondern sehe den Stil auch gerne in meinem Kleiderschrank. Der Vorteil, wenn man in Stockholm ist? Einfach mal in den zahlreichen Outlets der schwedischen Modehäuser vorbeischauen. Hier werden Samples, auslaufende Modelle, Teile aus älteren Kollektionen und manchmal sogar aktuelle Runway-Pieces zum Bruchteil des Originalpreises verkauft.

Das sind meine Top 3 Outlets in Stockholm:

  1. Acne Archive
  2. Filippa K Second Hand
  3. Whyred Outlet Store

Interior Shops

Eine Shopping-Tour durch Stockholm ohne dabei einen Blick in die vielen Interior Shops zu werfen? Nein, danke! Schon gleich nach meiner Ankunft hat es mich in die Einkaufsstraße gezogen und ich landete direkt im Designtorget. Hier findet man neue Brands und entdeckt Kleinigkeiten, die man zuvor nich nie gesehen hat. Vor allem in Stockholm herrscht im Interiorbereich ein unfassbarer Design-Hype. Aber auch klassische Ketten wie Granit und Lagerhaus bieten eine großartige Auswahl und sicherlich auch das ein oder andere Mitbringsel für die Wohnung.

Diese drei Shops gefallen mir besonders gut:

  1. Granit
  2. Designtorget
  3. Lagerhaus

Concept Stores

Schon bevor ich nach Stockholm gereist bin, hat mir Aplace besonders gut gefallen – ein Concept Store, der meine liebsten skandinavischen Brands wie Acne, Ganni und Hope im Sortiment hat. Leider hat der Shop lange Zeit nicht nach Deutschland geliefert. Ein Besuch während meines City Trips war also absolutes Pflichtprogramm! Mittlerweile kann man aber natürlich auch Online dort bestellen … Egal, ein Einkaufsbummel war es auf jeden Fall wert! Aber auch in vielen anderen Concept Stores macht die Shopping-Tour mit einem Café hinten dran doppelt so viel Spaß!

Das sind meine drei Favoriten:

  1. Aplace
  2. Grandpa
  3. Mood

4. Activities

Sightseeing in Stockholm

In der schwedischen Hauptstadt kann man aber nicht nur hervorragend Essen und Shoppen – auch die kulturellen Aktivitäten können sich durchaus sehen lassen. Stockholm hat nämlich auch wahnsinnig tolle Museen zu bieten, die nach einer ausgiebigen Fika auf jeden Fall einen Besuch wert sind.

Meine drei liebsten Museen sind:

  1. Freilichtmuseum Skansen
  2. Vasa Museum
  3. Nordiska Museet

Mein Sightseeing-Tipp ist aber auf jeden Fall eine Schiffstour raus in den Schärengarten von Stockholm. Wir haben unsere Tour ganz easy online gebucht und via PayPal bezahlt. Hat super geklappt und wir mussten beim Einstieg nur unser Smartphone vorzeigen. In Stockholm gibt es viele Unternehmen, die eine solche Fahrt mit dem Schiff anbieten. Wir waren drei Stunden unterwegs und haben pro Person etwa 20 Euro gezahlt. Für eine Aufpreis konnte man sich sogar fürs Buffet anmelden. Für alle Sehenswürdigkeiten-Touris ist der Ausflug in den Stockholmer Schärengarten ein absolutes Muss.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich stimme zu.